Skip to content

Qigong

Qigong (Qi Gong, Ch’i Kung) heisst wörtlich: Pflege, Aktivierung, Kultivierung (Gong) der Lebenskraft (Qi). Es ist ein Überbegriff für eine Vielzahl von Übungen die Aufmerksamkeit, Körperbewusstsein und Atmung schulen, Körper und Geist entspannen, den Qi-Fluss regulieren und innere Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden fördern.

Qigong ist von Menschen jeden Alters erlernbar.

Ich unterrichte folgende Qigong-Formen:

  • 8 Brokate (Ba Duan Jin)
  • Yi Jin Jing
  • Allgemeines medizinisches Organ Qigong (12 Übungen)
  • Medizinische Organ Qigong (je 8 Übungen für: Leber und Gallenblase / Magen und Milz / Nieren und Harnblase / Lunge und Dickdarm / Herz und Dünndarm / Gelenke)
  • San Yuan Qigong
  • 5 Elemente Qigong
  • Yin Yang Qigong
  • Wudan Qigong
  • Wildgans Qigong
  • Die 6 heilenden Laute
  • 12 Meridian-Dehnungen, 12 Meridian-Massagen
  • Diverse stille Qigong-Übungen